Grundstufe

Den unterrichtlichen Inhalten und Zielen liegen die für allgemeine Schulen verbindlichen Lehrpläne zu Grunde. Selbstverständlich wird auf die individuellen Bedingungen und Hörmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler geachtet und der Unterricht entsprechend ausgerichtet. Die besonderen Aufgaben liegen in der Entwicklung der Sprache und der Förderung der kommunikativen Kompetenz. Hierfür werden gesprochene Sprache, Deutsche Gebärdensprache (DGS), Lautsprachbegleitende oder -unterstützende Gebärden (LBG/LUG), Schrift und Artikulation (Hilfe bei der Lautbildung und -verbesserung) und phonetische Signalzeichen (PMS) eingesetzt. Hier ist es Ziel, Fähigkeiten im Verstehen, Sprechen, Schreiben und Textverständnis zu erlangen.

Um den Lernerfolg sicherzustellen, beträgt die Grundschulzeit fünf Jahre.

Als Unterrichtsmethoden werden kooperative Arbeitsformen geübt. Dazu gehören auch das klassenübergreifende Lernen, das Arbeiten mit dem Wochenplan, Kooperative Arbeitsgruppen der Parallelklassen in einzelnen Fächern, Förderunterricht, Angebote für Artikulation und differenzierte Kleingruppenarbeit.


fit4future

wir sind sehr froh am Programm fit4future seit diesem Jahr teilhaben zu können! Die Pausentonne ist ein echter Zugewinn!
In der Pause können sich die Schülerinnen und Schüler austoben, lernen neue Bewegungsspiele kennen und gehen somit entspannt in den Unterricht zurück.


Pausenliga

Seit Anfgang 2012 findet im Rahmen der AOK-Pausenliga unter der Schirmherrschaft der Eintracht Frankfurt e.V., regelmäßig in den Klassen 3 und 4 die Pausenliga statt.

In der großen Pause warten auf den Nachwuchs spannende und abwechslungsreiche Ballspiele, die in Klassenteams ausgespielt werden und so den Mannschaftsgeist fördern. Da die AOK-Pausen-Liga als schulinterne Meisterschaft ausgetragen wird, lernen die Kids auf spielerische Weise den sportlichen Wettkampf kennen. Sie lernen Siege zu feiern aber auch mit Niederlagen umzugehen. Hinter diesem Schulprojekt steht die Philosophie, die sportlichen Leistungen und das Engagement der Kinder unabhängig von Sieg oder Niederlage zu würdigen. Jetzt haben die Kids die Gelegenheit, mit Volldampf und Einsatz ihre Klasse nach vorne zu bringen. Rücksicht und Zusammenhalt innerhalb des eigenen Teams sowie Fairplay und Respekt dem Gegner gegenüber werden dabei ganz groß geschrieben.

Ziel ist der Spielspaß und die Bewegungsförderung sowie die ganzheitliche Ausbildung von Kindern in ihrer geistigen, emotionalen und sozialen Entwicklung.


Schülerbücherei

Um den Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot an sprachlichem Input zu bieten, sind regelmäßige Besuche der schulinternen Schülerbücherei ein fester Bestandteil des Unterrichts.
Dort können die Schülerinnen und Schüler themenbezogen Bücher anschauen und lesen. Ebenso haben die Kinder die Möglichkeit sich Bücher für die Klasse auszuleihen oder auch mit nach Hause zu nehmen.

 

Lesepatin

Neben diesem Angebot gibt es auch seit sechs Jahren eine Lesepatin, die in verschiedenen Klassen im Einsatz ist. Die Lesepatin arbeitet je nach Bedarf mit einer Kleingruppe oder auch mit einzelnen Kindern und fördert individuell den Leselernprozess anhand kindgerechter Texte und Lektüren.

 

Sozialkompetenzen fördern

Neben der unterrichtlichen Förderung in den Schulfächern, wird auch die Förderung der Sozialkompetenzen großgeschrieben. Hierzu gehört, neben individuellen, klasseninternen Regelwerken, auch ein Rückmeldesystem das in allen Grundschulklassen etabliert ist. Das Ampelsystem gibt den Schülerinnen und Schülern ein tägliches Feedback über ihr Arbeits- und Sozialverhalten. Am Ende der Woche erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Wochenübersicht, die sie dann mit nach Hause nehmen und mit der Unterschrift der Eltern wieder mit in die Schule bringen. So kann mit einem einfachen und dennoch effektiven Mittel den Eltern eine Rückmeldung über das Verhalten ihres Kindes vermittelt werden.